Ken Duken besucht die neuste Attraktion in Disneyland Paris „Ratatouille: Das Abenteuer“

Seit dem 10. Juli 2014 begeistert die brandneue Attraktion „Ratatouille: Das Abenteuer“ die Besucher des Disneyland Paris. Auch Ken Duken (Zweiohrküken, 1 1/2 Ritter – Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde) besuchte schon mit seiner Frau Marisa Leonie Bach und Sohn Viggo Rémy – den kleinen Meisterkoch aus dem Disney•Pixar Werk „Ratatouille“ – in seiner neuen Heimat. Der kleine Nager nahm sie mit auf eine rasante Fahrt, bei der die Besucher auf Rattengröße geschrumpft werden und so alles hautnah aus Rémys Perspektive miterleben können. Anschließend lud die kleine Ratte noch ein, sein eigenes Restaurant „Bistrot Chez Rémy“ zu besuchen. Erstmals wurde damit ein ganz eigenes, thematisch passendes Restaurant zu einer Disney Attraktion gestaltet. Dass Ken Duken mit seiner Familie dabei jede Menge Spaß hatte, ist nicht zu übersehen…

1CD_0760_screen

Rattenscharfe Reise durch Rémys Welt

image002Stellen Sie sich Folgendes vor: riesige Orangen, gigantische Käse- und Schinkenstücke, meterlange Spaghetti. Wie klingt das? Richtig, wie ein richtiges Schlaraffenland! Seit beinahe fünf Jahren werden im Walt Disney Studios Park in Paris alle Zutaten zusammengetragen, um den Besuchern ein ganz besonders exquisites Erlebnis kredenzen zu können: eine rasante Reise durch die Welt von Rémy, dem kleinen Meisterkoch aus dem Disney/Pixar Werk „Ratatouille“. Das Highlight: „Ratatouille: Das Abenteuer“ ist so gestaltet, dass die Besucher alles aus der Perspektive des kleinen Nagers sehen und die spannende Jagd durch die Küche und das Restaurant hautnah miterleben können.